Katrin_Thomas_portrait_home_3.jpg

FILME

FÜR FORSCHUNG UND BUSINESS

significant.pictures ist eine inhaberingeführte Filmagentur für Wissenschaftsinstitutionen, Ministerien, KMU, Projektgesellschaften und Start Ups mit Expertise in den Bereichen Science, High-Tech, Wirtschaft und Regionalentwicklung.

 

Pro Jahr realisieren wir mehr als 80 Produktionen als Einzelfilme und serielle Formate. In unserem Creative Film-Lab beschäftigen wir uns mit neuen Technologien der audiovisuellen Darstellung.

AWARDS

AUSZUG

INTERMEDIA GLOBE

GOLD

2018

Hamburg

ITVA AWARD

GOLD

2016

Leipzig

ITVA AWARD

SILBER​

2016

Leipzig

ChangeMachine_Master_III (1-00-01-19).jp

"SIGNIFICANT.PUNKT. SO MUSS EIN FILM SEIN."

designpreis_home_3.jpg

FILMPRODUKTION 

// VIDEO & DIGITAL ANGEBOTE

MÄRKTE

WISSENSCHAFT

SERIELLE FORMATE

Wir verfilmen neueste Forschungsergebnisse, visualisieren Ideen und Prozesse, die es praktisch noch gar nicht gibt und schaffen audiovisuelle Welten für Persönlichkeiten. Mich macht es stolz, gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden zukunftsweisenden Filmcontent zu entwickeln.

Katrin Thomas, Inhaberin significant.pictures

UNSERE PERFORMANCE

Mehr als 80 Projekte pro Jahr

Fachspezifischer Film-Content

Europaweiter Einsatz

Produktion mit einem festen Netzwerk von über 300 Kontakten 

Eigene Produktionsinfrastruktur mit Filmstudio und Gäste-Appartement

1.

2. 

3.

4.

5.

DigitalHub_SMWA_Master_4K (1-00-12-08).j

„Ich hatte richtig Gänsehaut beim ersten Mal anschauen und auch das 5. und 6. Mal macht Freude!“

Cindy Mudra, Assistenz der Geschäftsführung, INNOPERFORM® GmbH, 2021

„Vielen Dank für das tolle Video! Es ist echt sehr gut gelungen! Danke auch an das Drehteam, es war eine sehr gute Zusammenarbeit!“

Prof. Dr.-Ing. Sebastian Scholz, Leiter Fraunhofer Kunststoffzentrum Oberlausitz (FKO), 2021

„Der Film ist meines Wissens nach ist der erste, in dem der Gender-Stern konsequent gesprochen wird. Auch die Darstellung von Männern und Frauen ist ausgewogen.“

Dr. Fine Fiedler, Gleichstellungsbeauftragte, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf e.V., 2021